Navigation überspringen


Standortnavigation

Sie sind hier: lohmar.info > Nachrichten-Archiv > Archiv 2017

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 

Nachrichten - Archiv 2017

08.05.2017 - Vereine, Umwelt, Soziales:

Pflege der Wanderwege rund um Donrath

Eine Information des 'Ernte-Verein Donrath' :  Am Samstag, den 13. Mai macht sich der Ernte-Verein Donrath wieder auf, um die vier verschiedenen Wanderwege rund um Donrath vom Laub des vergangenen Winters und dem achtlos weggeworfenen Müll zu befreien. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Saal "Weisses Haus" in der Donrather Straße 23. Jeder Lohmarer Bürger, auch Nichtmitglieder, ist herzlich eingeladen, sich mit Harke oder Laubbesen bewaffnet an dieser schönen Aktion zu beteiligen, bei der alle gemeinsam sich dafür einsetzen, die Gegend um unser schönes Dorf zu erhalten. Für die Verpflegung der Helfer und Helferinnen wird gesorgt.


07.05.2017 - Baumaßnahmen, Verkehr, Stadtverwaltung:

Hangsanierung am Geh-/ Radweg nördlich von Wahlscheid

Nach dem ersten Hangrutsch am Verbindungsweg zwischen Wahlscheid und Neuhonrath im Januar 2016 war der vielgenutzte Geh- und Radweg durch umgestürzte Bäume blockiert. Nach den Aufräumarbeiten, der Wiederfreigabe und einem neuerlichen Hangrutsch im September 2016 mußte die beliebte Strecke komplett gesperrt werden. Weil ein weiteres Abbrechen und Nachrutschen des Hangs zu befürchten war, erwies sich eine aufwendige Sanierung als unumgänglich. Aus einer Ausschreibung ging eine Fachfirma aus dem unterfränkischen Rimpar als Sieger hervor.

Seit Anfang April sind die Spezialisten nun im Einsatz, um den Hang an der schadhaften Stelle gegen neuerliche Abgänge zu sichern. Der steile Hang weist nur eine verhältnismäßig dünne Erdschicht auf, auf der sich die Vegetation angesiedelt hatte. Darunter befindet sich blanker Fels. Damit ist auch zu erklären, wie es - begünstigt durch aufgeweichten Boden - zu einem Hangrutsch dieses Ausmaßes kommen konnte, bei dem Bäume von der Mitte des Hangs bis unten übereinanderstürzten.


07.05.2017 - Veranstaltungen, Sport, Freizeit, Kirchliches:

Einladung zur Zumba-Party Katholischen Familienzentrum

EIne Information des Katholischen Familienzentrums Lohmar :  Egal ob in Südamerika oder hierzulande, wenn lateinamerikanische und internationale Klänge und Rhythmen aus den Boxen ertönen, möchte man nur noch Tanzen und Spaß haben !  Das Katholische Familienzentrum in Lohmar lädt mal wieder ein zur großen Zumba-Party. Termin ist am Freitag, 12. Mai, von 19 Uhr bis 21.30 Uhr im Katholischen Pfarrzentrum in Lohmar, Kirchstraße 24. Der Kostenbeitrag beträgt 10 Euro. Die Trainerinnen sind Bianca Weinz, Kati Stahlhofen und Claudia Worm. Anmeldungen und Infos unter Telefon 02206 / 7784. Es wird angeraten ausreichend Getränke, ein Handtuch und Sportsachen mitzubringen.


07.05.2017 - Feuerwehr:

Vier Leichtverletzte nach Kellerbrand in Lohmarer Wohnhaus

Die Einsatzstelle an der Altenrather Straße

Im Keller eines Wohnhauses an der Altenrather Straße in Lohmar ist am gestrigen Abend ein Brand ausgebrochen. Nachbarn hatten die Feuerwehr alarmiert, nachdem Rauch in die oberen Geschosse gedrungen war. Von den sechs Hausbewohnern, die von den Wehrleuten ins Freie geführt wurden, mußten vier unter dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung zu Krankenhäusern gebracht werden, darunter ein Kind. Zwei weitere Kinder blieben unverletzt.

Die Feuerwehrleute konnten den Brandauslöser im Keller schnell ausmachen. Offenbar war ein sogenanntes Rutschauto (Lauflernauto) aus Kunststoff auf einem Saunaofen abgestellt worden, der unbeabsichtigt eingeschaltet wurde. Das stark verschmorte Kinder-Fahrzeug wurde ins Freie geschafft, die Räumlichkeiten anschließend gelüftet. Dennoch sind die Wohnräume vorläufig unbewohnbar, das städtische Ordnungsamt wird sich um eine andere Unterbringungs-Möglichkeit kümmern. (cs)


07.05.2017 - Medien:

Die Mai-Ausgabe des 'Lohmar Stadtanzeiger' wird verteilt

Titel-Abbildung der Mai-Ausgabe des 'Lohmarer Stadtanzeiger'

Mit einem Titelfoto des eingerüsteten Kirchturms von 'Sankt Mariä Geburt' in Birk macht der 'Lohmarer Stadtanzeiger' in diesem Monat auf. Im Heft wird über den Umfang der Sanierung der Dächer der katholischen Kirche berichtet. Weitere Artikel über laufende oder anstehende Baumaßnahmen betreffen unter anderem die Donrather Grundschule, die Hangsanierung bei Wahlscheid sowie die Verkehrsregelungen an der B 484 in Bachermühle und an der Hauptstraße / B 507 bei Donrath. Ein großer Bericht widmet sich der 39-jährigen Geschichte der Lohmarer Realschule, die in diesem Jahr zugunsten der Gesamtschule ausläuft.

Zudem wird auf Veranstaltungen des Vormonats von Konzerten über Proteste der 'Sulzer'-Belegschaft, eine Zirkuswoche an der 'Waldschule', den Spielwarenmarkt bis zur Maibaum-Aufstellung berichtet. Gleich zwei Artikel behandeln das Medium Fernsehen - ein Quiz-Gewinn bei Günther Jauchs "Wer wird Millionär ?" und Dreharbeiten zur Actionserie "Alarm für Cobra 11". Hinzu kommen der Einhefter mit Informationen der Lohmarer Stadtverwaltung und der Veranstaltungskalender für den Mai und die ersten Juni-Wochen. (cs)


05.05.2017 - Veranstaltungen, Freizeit, Jugend, Feuerwehr:

Löschgruppe Breidt lädt zur zweitägigen Kirmes

An diesem Wochenende begeht die Löschgruppe Breidt der Freiwilligen Feuerwehr ihr 93. Stiftungsfest. Es ist wie üblich mit der Kirmes verbunden. Eröffnung ist am morgigen Samstag um 16 Uhr am Feuerwehrhaus an der Breidter Straße, gefolgt von gemütlichem Beisammensein mit Musik und Cocktailbar.

Das Programm am Sonntag (07.05.) beginnt mit einem Gottesdienst um 9.30 Uhr. Ab 11 Uhr wird zum Frühschoppen mit Cafeteria, Hüpfburg und anderen Spielen für die Jüngeren geladen. Für 13 Uhr sind Schauübungen der Jugendfeuerwehr angesetzt. (cs)


05.05.2017 - Verkehr, Baumaßnahmen, Politik:

Neuordnung der Einmündung an B 507 soll Stau verringern

Die Busspur (rechts) soll zum Rechtsabbieger umgewidmet werden

Ein alltägliches Ärgernis für Autofahrer und motorisierte Zweiradfahrer ist der Rückstau vor der Ampel an der Einmündung der Hauptstraße in die Bundesstraße 507 nahe der Donrather Kreuzung. Im nachmittäglichen Berufsverkehr reicht dieser Rückstau nicht selten über zwei Kilometer bis ins Lohmarer Ortszentrum zurück. Aber auch außerhalb dieser Stoßzeit verläuft das Abfließen des Verkehrs in Richtung Donrath und Rösrath auf der einen und Neunkirchen-Seelscheid auf der anderen Seite nicht flüssig.

Nun wurden den politischen Gremien Vorschläge vorgelegt, die eine nachhaltige Verbesserung der Situation versprechen. Einer der Vorschläge, der zudem ohne Umbauarbeiten des Streckenabschnitts auskommt, soll nun für ein Jahr in einem Pilotversuch getestet werden. Er sieht die Aufgabe der separaten Busspur zugunsten eines Rechtsabbiegers vor, der die Verkehrsströme schon vor der Ampel entflechtet. Dann können die drei vorhandenen Spuren jeweils einer Fahrtrichtung zugeordnet werden. (cs)


05.05.2017 - Verkehr:

Wegen Streiks kein Linienverkehr der 'RSVG' bis 11 Uhr

Wie die 'RSVG' mitteilt, kommt es heute aufgrund eines unangekündigten Streiks der Gewerkschaft 'verdi' auf den Linien der Busgesellschaft bis 11 Uhr zu erheblichen Ausfällen. Busse von Subunternehmen, welche ebenfalls Linien bedienen, seien nicht betroffen. (cs)

Nachtrag vom Mittag :  Laut 'RSVG' haben die Busse das Depot nach Beendigung des Streiks gegen 11.05 Uhr verlassen und setzen im regulären Fahrplan ein. Innerhalb kurzer Zeit würde sich der Betriebsablauf normalisieren.


04.05.2017 - Veranstaltungen, Kulturelles:

'Madagaskar trifft Streichquartett' als Konzert in Honrath

Erick Manana und das 'Lokanga Köln Quartett' - (Pressefoto)

Erst Honrath und dann Paris - so könnte man ein Konzert umschreiben, daß am Samstag (06.05.) in der für ihre vorzügliche Akustik bekannten Evangelischen Kirche am Peter-Lemmer-Weg angesetzt ist. Der Termin gilt nämlich als Vorkonzert zu einem weiteren Auftritt im "Casino de Paris" in der Folgewoche.

Unter dem Titel "Madagaskar trifft Streichquartett" ist der Komponist, Gitarrist und Sänger Erick Manana zu Gast, der in seiner Heimat als Star gilt. Hinzu kommt das in Köln beheimatete 'Lokanga Köln Quartett' mit Jenny Fuhr (Gesang und Violine), Katharina Hoffmann (Violoncello), Miriam Lormes (Viola) und Katharina Strein (Kontrabass). Der von einem madegassischen Seiteninstrument stammende Name des Quartetts zeugt bereits davon, daß sich Jenny Fuhr, die Duettpartnerin Erick Mananas, und ihre Mitstreiterinnen ebenfalls der Musik der viertgrößten Insel der Welt im Indischen Ozean verschrieben haben.

Das Konzert in Honrath mit "poetischen madegassischen Liedern und fetzigen Grooves, ergänzt um den sinnlichen Klang klassischer westlicher Streichinstrumente", beginnt am Samstag um 18 Uhr. Der Eintritt zur Evangelischen Kirche ist frei, um Spenden wird gebeten. (cs)


03.05.2017 - Verkehr, Polizeimeldungen:

PKW-Fahrerin prallte nach Überholmanöver gegen Baum

Fast genau Im "Dreiländereck", an dem Punkt, an dem die Grenzen von Lohmar, Neunkirchen-Seelscheid und Siegburg zusammentreffen, ereignete sich gestern am späten Abend ein Verkehrsunfall. Es handelt sich um die hier Neuenhauser Straße bezeichnete Bundesstraße 56 am nördlichen Ortseingang von Siegburg-Schreck. Kurz nach 23 Uhr war eine 22-jährige Autofahrerin aus dem oberbergischen Marienheide von Pohlhausen kommend in Richtung Siegburg unterwegs, als ihr 'VW Polo' auf regennasser Fahrbahn nach links von der Fahrbahn abkam, frontal gegen einen Baum zwischen Straße und Gehweg prallte und diesen durchbrach. Stamm und Krone des Baumes fielen auf den Gehweg, der Stumpf wurde entwurzelt.

Laut Polizei hatte die Autofahrerin zuvor einen vorausfahrenden Wagen überholt. Beim Wiedereinscheren sei der Kleinwagen gegen die rechte Bordsteinkante gestoßen und außer Kontrolle geraten. Ob auch eine Verkehrsinsel in diesem Bereich eine Rolle spielte, ist unklar. Knapp fünfzig Meter hinter dieser Insel endete die Fahrt. Mit leichten Verletzungen wurde die Oberbergerin zu einem Krankenhaus gebracht. An dem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der zusammen mit dem Baum auf 7.000 Euro beziffert wird. Die Siegburger Feuerwehr kümmerte sich um Technisches und das Aufräumen der Unfallstelle. Aufgrund der späten Stunde blieben nennenswerte Verkehrsbehinderungen aus. (cs)


03.05.2017 - Veranstaltungen, Freizeit, Historie, Vereine:

Rundwanderung durch das nordöstliche Stadtgebiet

Zu einer thematischen "Rundwanderung durch die Zeit an Agger und Naaf" bricht der 'Verschönerungsverein Wahlscheid / Aggertal' am Samstag um 14 Uhr auf. Startpunkt ist der Parkplatz der Gaststätte im Ortsteil Höffen, Bonner Straße 54. Die Route führt von Höffen über Neuhonrath, Grünenborn, Ingersauel, Naaf und Heide (Aiselsfeld) zurück nach Höffen. (cs)


03.05.2017 - Stadtverwaltung, Kindergärten, Natur, Tiere:

Kindergarten-Kinder sangen im Aggerbogen mit den Vögeln

(Foto : Stadt Lohmar)

Eine Information des städtischen Amts für Jugend, Familie und Gesundheit :  Im Rahmen des Projektes "Sprachlich fit mit Naturerfahrungen" besuchten die angehenden Schulkinder des Kindergartens Lohmar-Ort am 24. April die Naturschule am Aggerbogen. Zu dem Thema "Alle Vögel sind schon da" gingen die Kinder auf Entdeckungstour :  Es gab viele unterschiedliche Vögel, Eier und Nestbauformen zu bestaunen.

Genau hinhören mussten die Kinder, um herauszufinden, welche Vögel rufen und warum die Vögel im Frühling besonders ausgiebig singen und welche Eier zu welcher Spezies gehören. Eine große Überraschung hatte Frau Salomon, Mitarbeiterin der Naturschule, vorbereitet :  Mit Vogellockruf-Pfeifen konnten die Kinder mit den Vögeln zusammen singen. Zum Abschluss bauten die Kinder noch aus Moos und Gras mit viel Geschick ihr eigenes Vogelnest, das sie als Andenken an den Tag mit nach Hause nehmen konnten.


03.05.2017 - Stadtverwaltung, Personen, Soziales:

Norbert Vierkant als Ehrenamtler des Monats ausgezeichnet

Norbert Vierkant - (Foto : Stadt Lohmar)

Eine Information der Lohmarer Stadtverwaltung :  Im Mai ehrt die Stadt Lohmar Norbert Vierkant und zeichnet ihn für seine Leistungen und Verdienste in der Lohmarer Heimat- und Brauchtumspflege mit dem "Ehrenamt des Monats" aus. "Alle packen mit an !", berichtet Norbert Vierkant begeistert, wenn er von seinem ehrenamtlichen Engagement im Verein für Heimat und Brauchtum in Deesem erzählt. Und damit meint er nicht nur die Vereinsmitglieder, sondern alle Einwohnerinnen und Einwohner des Dorfes.

Der Sechzigjährige kümmert sich als 1. Vorsitzender um die Belange des Vereins, der sich vielfältige Aufgaben auf die Fahnen geschrieben hat :  Dorf- und Landschaftspflege, Naturschutz und Fortschreibung der Heimatgeschichte gehören zu den größten Anliegen. Hier gilt es, Aktivitäten zu planen, Termine zu koordinieren, Helferinnen und Helfer anzusprechen und Veranstaltungen tatkräftig zu begleiten.

Als Drehermeister steht Norbert Vierkant mit beiden Beinen fest im Berufsleben und als 1. Vorsitzender ist er seit Gründung des Vereins im Jahr 1998 ehrenamtlich aktiv. Besonders motiviert ihn, dass die Vorstandsmitglieder so gut Hand in Hand arbeiten und bei großen Veranstaltungen das ganze Dorf auf den Beinen ist. Ein Höhepunkt der Vereinsarbeit war das mittelalterliche "Spectaculum" im Jahr 2012, mit dem 525 Jahre Dorfgeschichte gefeiert wurden :  Der große Besucheransturm hat alle überrascht und das gesamte Dorf bis an den Rand der Erschöpfung gefordert.


03.05.2017 - Verkehr, Polizeimeldungen:

Pritschenwagen driftete bei Birken in den Gegenverkehr

Eine leichtverletzte Autofahrerin und ein entlang der Motorhaube bis zur Windschutzscheibe aufgeschlitzter PKW sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls auf der Kreisstraße 49 bei Birken. Gestern mittag gegen 11.45 Uhr war ein 38-jähriger Autofahrer mit einem VW-Pritschenwagen von der Landesstraße 84 talwärts zur Bundesstraße 484 ins Aggertal unterwegs. In der scharfen Rechtskurve am Ortseingang von Birken brach das Heck des Transporters aus unklaren Gründen auf regennasser Fahrbahn aus und driftete auf die Gegenfahrbahn.

Dort schrammte die Unterseite der Pritsche über einen entgegenkommenden 'Opel Astra', der von einer 67-jährigen gesteuert wurde. Die Lohmarerin erlitt aufgrund der gesplitterten Windschutzscheibe leichte Verletzungen und mußte zu einem Krankenhaus gebracht werden. Weiterhin entstand Sachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro, der nicht mehr fahrbereite PKW wurde abtransportiert. Während der Unfallaufnahme mußte die schwach befahrene K 49 zeitweise voll gesperrt werden. (cs)


03.05.2017 - Veranstaltungen, Kulturelles, Freizeit, Jugend:

Wald-Theater-Projekt im 'Landschaftsgarten Aggerbogen'

(Foto : 'Naturschule Aggerbogen')

Eine Information der städtischen 'Naturschule Aggerbogen' :  Die Altersgruppe der 10- bis 14-jährigen - bisher kaum im Fokus kultureller Angebote - mehr für das Thema Kultur zu begeistern, ist Ziel des "Kulturrucksack NRW". Das Programm wurde bereits 2013 vom NRW-Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport initiiert. Die vier Kommunen Lohmar, Overath, Rösrath und Troisdorf, die bereits beim Projekt "KennenLernenUmwelt" (KLU) - einem außerschulischen Lernangebot für Grundschulen - eng zusammenarbeiten, nehmen seitdem gemeinsam daran teil. Im "Rucksack" finden Jugendliche spannende Outdoor-Aktivitäten, Tanz und Theater-Workshops und eine Vielzahl von Kunst- und Musikangeboten.

"Die geheimnisvolle Goldrute" - ein Wald-Theater-Projekt in der Naturschule Aggerbogen - steht diesmal auf dem Programm. Auf der Waldbühne im Aggerbogen können Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren in die Welt des Märchens vom gütigen Holzfäller und seinen Abenteuern eintauchen. Im Rahmen des Wald-Theater-Projekts werden drei spannende Tage angeboten mit Proben, Kostüm- und Bühnenbild-Gestaltung sowie einer abschließenden Aufführung im Wald am Samstag, 27. Mai, um 12 Uhr.


03.05.2017 - Vereine, Freizeit, Veranstaltungen:

Der Maibaum kam mit bestem Wetter nach Donrath

Viele Gäste und gute Stimmung in Donrath - (Foto : 'Ernte-Verein Donrath')

Eine Information des 'Ernte-Verein Donrath' :  Am 30. April war es wie jedes Jahr soweit :  Das Wetter spielte zu 100 Prozent mit, damit der Ernte-Verein Donrath den Dorfmaibaum aufstellen konnte. Nachdem am Kirchplatz vor dem Kolpingheim alles für das Maifest aufgebaut war, machten sich wie immer einige der Männer unter der Leitung von "Baumdirektor" Kurt Rottländer auf in den Wald, um einen schönen Baum auszusuchen, zu fällen und möglichst unbeschadet nach Donrath zu bringen. Der Baum wurde nach Ankunft am Kirchplatz von den Mitgliedern aus der Jugendgruppe der 'EVD-Tanzflöhe' geschmückt und dann mit Hilfe eines Krans an seinen Platz gehoben, wo er bis Ende Mai über Donrath wachen wird.

Nach getaner Arbeit konnte der gemütliche Teil des Abends beginnen. Es gab Steaks und Würstchen vom Grill mit selbstgemachten Salaten und gekühlte Getränke. Aufgrund des grandiosen Wetters kamen sehr viele Gäste, die alle gemeinsam bis in den frühen Morgen feierten und natürlich den Maibaum bewachten, damit er nicht beschädigt wird oder sogar abhanden kommt. Einige wenige aus dem 'EVD'-Vorstand hielten am Feuer Wache, bis es wieder hell wurde. Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an die vielen Helfer aus den Reihen des Vereins, die mit ihrer tatkräftigen Hilfe dafür gesorgt haben, dass wieder einmal ein Fest des Ernte-Vereins zu einem Erfolg wurde.


02.05.2017 - Stadtverwaltung:

Standesamt im Stadthaus bleibt am Mittwoch geschlossen

Eine Information der Lohmarer Stadtverwaltung :  Anlässlich einer Fortbildungs-Veranstaltung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bleibt das Standesamt der Stadt am morgigen Mittwoch, den 3. Mai ganztägig geschlossen. Das Standesamt bittet um Verständnis.


02.05.2017 - Polizeimeldungen:

Einbrecher an der 'Kieselhöhe' in Lohmar blieben ohne Beute

Die Polizei vermutet, daß die Rückkehr der Bewohner eines Hauses an der 'Kieselhöhe' (Nähe Mühlenweg) im Zentrum Lohmars Einbrecher vertrieben hat. Der Vorfall ereignete sich bereits am vergangenen Freitag (28.04.). Als die Bewohner gegen 23.20 Uhr zu Hause eintrafen, bemerkten sie drei verdächtig erscheinende Männer vor dem Nachbarhaus, von denen einer ein Mobiltelefon in der Hand hielt. Nachdem sie das Haus betreten hatten, erkannten die Rückkehrer, daß die Terrassentür der eigenen Wohnung offenstand. Zudem war ein Fenster aufgebrochen worden. Die beobachteten Männer hatten sich zwischenzeitlich in Richtung Bachstraße entfernt.

Soweit bislang bekannt, wurde bei dem Einbruch in das Wohnhaus nichts entwendet, möglicherweise weil die Täter gestört worden waren. Fest steht, daß sich der Einbruch im Zeitraum zwischen 18.30 Uhr und 23.20 Uhr ereignete. Der durch den Aufbruch des Fensters entstandene Sachschaden wird auf rund 500 Euro beziffert. Die verdächtigen Männer werden als 18 bis 25 Jahre alt, 1,70 bis 1,80 Meter groß und schlank beschrieben. Sie hätten dunkle Kapuzenjacken getragen. Sachdienliche Hinweise bittet die Polizei unter der Telefon-Nummer 02241 / 5413121 mitzuteilen. (cs)


02.05.2017 - Veranstaltungen, Kulturelles, Soziales, Vereine:

Lions Club präsentiert 'Stars der Musik- und Kunstschule'

Logo 'Lions Club Lohmar'

Eine Information des 'Lions Club Lohmar' :  Ein Abonnement auf den 1. Preis beim Wettbewerb "Jugend musiziert" scheint die Musik- und Kunstschule Lohmar zu haben. Sowohl auf Regional- als auch auf Landesebene wurden auch in 2017 die Lohmarer Talente mit Preisen ausgezeichnet. Besonders zu erwähnen sind Lilly Mann, Noah Adelmann und Nils Armin Heinen, die beim Landeswettbewerb in Münster Ende März 2017 mit dem 1. Preis in ihrer jeweiligen Disziplin bedacht wurden.

Der 'Lions Club' Lohmar schätzt sich glücklich, dass er die Musik- und Kunstschule für ein Konzert gewinnen konnte. Insgesamt stellen in unterschiedlichen Zusammensetzungen zehn jugendliche Talente ihr Spitzenkönnen unter Beweis. Für dieses überwiegend mit klassischer Musik geprägte Konzert wurde die von der Akustik her beste Location in Lohmar gewählt, nämlich die evangelische Kirche in Honrath. Deswegen hat unter anderem auch der WDR diese Kirche für Ton-Aufnahmen gewählt.

Hier die Konzertdaten :  Freitag, 5. Mai, Beginn 19 Uhr, Einlaß ab 18.30 Uhr Evangelische Kirche in Lohmar-Honrath, freie Platzwahl, Karten im Vorverkauf zum Preis von 15 Euro (10 Euro für Schüler und Studenten) können erworben werden bei der Buchhandlung in Lohmar, der Geschäftsstelle der 'VR-Bank' in Wahlscheid und Mitgliedern des 'Lions Club' Lohmar. Restkarten, soweit verfügbar, werden an der Abendkasse zum Preis von 18 Euro angeboten. Der Erlös des Konzerts kommt der Kinder- und Jugendarbeit zu Gute.


02.05.2017 - Veranstaltungen, Kirchliches:

'Was ist eigentlich Evangelisch ?' fragt ein Vortrag in Lohmar

Anläßlich des 500. Jubiläums des Beginns der Reformation hält der Theologie-Professor, Autor und Kabarettist Okko Herlyn einen Vortrag zum Thema "Protestantisches Selbstverständnis in einer veränderten Welt" in Lohmar. Veranstalter sind die evangelischen Kirchengemeinden Birk, Honrath, Lohmar und Wahlscheid. Der Vortrag mit Diskussion findet am Donnerstag, dem 4. Mai, um 19 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum Lohmar an der Hauptstraße 74 statt. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird am Ausgang gebeten. (cs)


28.04.2017 - Polizeimeldungen:

Teilediebe brachen drei hochwertige PKW in Lohmar auf

Die Polizei vermeldet eine Reihe von PKW-Aufbrüchen aus Lohmar-Ort, davon zwei in unmittelbarer Nähe auf der Straße 'Pützerau' im Süden der Ortes. Bei einem Geländewagen des Herstellers Mercedes wurde eines der kleinen Dreiecksfenster eingeschlagen, um in den Innenraum zu gelangen. Dort wurden die Airbags und das Navigationsgerät ausgebaut. Auf gleiche Weise drangen der oder die Täter in einen BMW ein, neben dem Navi wurde hier ein Entertainment-Paket entwendet. Zusammen entstand ein Beuteschaden von mehreren tausend Euro.

Ein dritter Fall ereignete sich auf der Schmiedgasse, wo die Tatbegehung laut Polizei nach dem gleichen Muster ablief. Bei einem Mercedes wurden hier wiederum das Navigationsgerät sowie ein Multifunktions-Lenkrad im Gesamtwert von rund 4.500 Euro ausgebaut. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, die in der Tatnacht von Mittwoch auf Donnerstag (27.04.) verdächtige Beobachtungen gemacht oder an den Tatorten fremde Fahrzeuge bemerkt haben, sich unter der Telefon-Nummer 02241 / 5413121 zu melden. (cs)


28.04.2017 - Veranstaltungen, Kulturelles, Vereine:

Traditionelles Maiansingen des Birker Heimatvereins

Eine Information des 'Heimatverein Birk' :  Der Heimatverein Birk lädt herzlich zum traditionellen Maiansingen ein, am Montag, dem 1. Mai, Beginn um 11 Uhr auf dem Dorfplatz Birk vor der Katholischen Kirche. Das 'Tambourcorps Pohlhausen / Birk', die 'Singgemeinschaft Birk', der Evangelische Kindergarten Birk sowie die Grundschule und die OGATA Birk werden mit ihren Darbietungen den Frühlingsmonat Mai begrüßen. Für das leibliche Wohl ist mit Grillwürstchen und Fritten sowie Kaffee und Kuchen gesorgt. Für die Kinder gibt es wieder eine Hüpfburg. Jeder ist herzlich eingeladen !


28.04.2017 - Veranstaltungen, Freizeit, Vereine:

Maifeier sowie Trödelmarkt und Treckertreffen in Scheid

(Foto : Dorfgemeinschaft Scheid)

Eine Information der Dorfgemeinschaft Scheid :  Das gemeinsame Maibaumsetzen hat Tradition in Lohmar-Scheid. Bewohner des Ortes und umliegender Weiler stellen auch dieses Jahr wieder, am Abend des 30. Aprils, einen liebevoll geschmückten Maibaum auf. Anschließend wird dann, im und um das Vereinsheim der Dorfgemeinschaft Scheid, gemütlich mit Alt und Jung gefeiert und der Mai begrüßt. Die Mitglieder des stadtbekannten Vereins sorgen dafür, dass alle Gäste bei selbstgemachten Salaten, Leckerem vom Grill und gekühlten Getränken einen schönen Abend haben.

Alte Freunde und neue Nachbarn und Gäste, die das traditionelle Treiben auf dem Berg kennenlernen möchten, sind hier immer herzlich willkommen mitzufeiern. Bei allem leckeren Essen, Getränken, Gesprächen und guter Stimmung heißt es aber auch, immer ein Auge auf den Baum zu haben. Nicht dass er mitten in der Nacht geklaut wird. So wird der Baum die Nacht über vom Lagerfeuer aus bewacht.

Es wäre nur zu schade, wenn beim Trödelmarkt und Treckertreff auf dem Dorfplatz am 1. Mai der Maibaum fehlt. Ab 10 Uhr kann hier jeder seine aussortierten Schätzchen verkaufen (Aufbau der Stände ab 9 Uhr, keine gewerblichen Händler, Stellgebühr 10 Euro, Größe eines Tapeziertischs, Anmeldung bei Gerda Wendt unter Telefon 02206 / 4095). Ab 11 Uhr geht dann der Frühschoppen los und auch zum Kaffee und selbstgebackenen Kuchen lohnt sich der Besuch auf dem Berg. Bei hoffentlich herrlichem Wetter macht so das Bestaunen der Traktoren der Treckerfreunde, die ebenfalls den Berg besuchen, oder Schlendern durch den Hof- und Garagen-Flohmarkt besondere Freude.

Die Mitglieder der Dorfgemeinschaft und Bewohner des Dorfs Scheid freuen sich auf jeden Fall schon jetzt auf die Mainacht dem weit sichtbaren Baum und den gemeinsamen Tag mitten im Herzen des kleinen Ortes.


28.04.2017 - Polizeimeldungen, Verkehr, Recht:

Polizei gibt Tips zum Maibaum-Transport und der Mainacht

(Foto : Polizei Rhein-Sieg-Kreis)

Eine Information der Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg :  Wer seiner oder seinem Liebsten einen Maibaum stellen möchte, sollte sich im Hinblick auf Beschaffung und Transport frühzeitig Gedanken machen. Wer in der Nacht zum 1. Mai von der Polizei mit einer illegal geschlagenen Birke, einem nicht verkehrssicheren Transportfahrzeug oder einem schlecht gesicherten Maibaum auf dem Fahrzeug angetroffen wird, riskiert teure Verwarn- oder Bußgelder und ein Verbot der Weiterfahrt. Unter Umständen werden auch Straftatbestände erfüllt. Damit es nicht zu Unfällen oder teuren Überraschungen kommt, gibt die Polizei folgende Hinweise :


28.04.2017 - Veranstaltungen, Freizeit, Feuerwehr:

'Strandparty' im Birker Feuerwehr-Gerätehaus

Für den morgigen Samstagabend lädt die Löschgruppe Birk der Freiwilligen Feuerwehr zur diesjährigen "Sommer Sonne Strand"-Party in ihr Gerätehaus an der Birker Straße ein. Passend zum Motto gibt es eine Poolbar und "Birks schönsten Sandstrand". Der Eintritt ist frei, aber auf ein Mindestalter von 16 Jahren beschränkt. Los geht es um 20 Uhr. (cs)



Banner nk-se.info Banner much-heute.de Banner broeltal.de

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Handel


Gastronomie


Dienstleistung


Freizeit


Gesundheit


Handwerk